Praxisratgeber

Die "Praxisratgeber" der Deutschen Burgenvereinigung (DBV) sind knapp gefasste Darstellungen wesentlicher Probleme der Sanierung historischer Bausubstanz. Sie werden von Praktikern für die Praxis verfasst, sind verständlich geschrieben und enthalten aktuelle Literaturhinweise zur vertieften Beschäftigung mit dem Thema. Sie können sie beim Europäischen Burgeninstitut, Schlossstraße 5, 56338 Braubach, Tel. 02627/974156, Fax 970394 per Brief, Fax oder eMail gegen eine Schutzgebühr von € 1,00 zzgl. Porto bestellen oder gleich hier und natürlich gratis downloaden.

Die Downloads sind als pdf-Dateien aufbereitet; um sie zu lesen, benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie gratis laden können.

PraxisratgeberNr. 1: Konrad Fischer: Holzfenster. 16 Argumente für die erhaltende Instandsetzung. 2. Aufl. Braubach 1998
Architekt Dipl.-Ing. Konrad Fischer, geb. 1955, Architekturstudium TU München, eigenes Büro für Gebäude-, Tragwerks- und Haustechnikplanung in Hochstadt am Main, zahlreiche Veröffentlichungen und Seminare zum Thema Planen und Bauen im Bestand, DBV Mitglied seit 1986, Mitarbeit im Beirat für Denkmalerhaltung sowie im Marksburgausschuss. Nur noch als Download erhältlich.
Nur noch als Download erhältlich.
Download Praxisratgeber (3,8 MB)

Nr. 3: Klaus Bingenheimer: Historisches Mauerwerk. Empfehlungen zur handwerklichen Sicherung.
Braubach 1997 (vergriffen)
Architekt Dr.-Ing. Klaus Bingenheimer, geb. 1951, Architekturstudium TH Darmstadt, Promotion; eigenes Büro in Darmstadt, Arbeitsschwerpunkt: Bauen im historischen Bestand, Bauforschung, Konservierung von Burgen und Burgruinen, Lehrtätigkeit in Darmstadt, Frankfurt und Mainz; DBV Mitglied seit 1988, Mitarbeit im Beirat für Denkmalerhaltung  und im Marksburgausschuss.
Nur noch als Download erhältlich.
Download Praxisratgeber (4,2 MB)


PraxisratgeberNr. 4: Konrad Fischer: Wirtschaftliches Instandsetzen von Baudenkmälern. Braubach 1997.
Nur noch als Download erhältlich.
Download Praxisratgeber (1,3 MB)

 

 

PraxisratgeberNr. 5: Konrad Fischer: Erhaltendes Instandsetzen von historischen Putzfassaden. 12 Fragen und Antworten. Braubach 1995
Download Praxisratgeber (4,7 MB)

 

 

PraxisratgeberNr. 6: Sylwester Kabat:
Brandschutz in historischen Bauten. Braubach 1999
Download Praxisratgeber (2,7 MB)

 

 

PraxisratgeberNr. 7: Claus Meier: Altbau und Wärmeschutz - 13 Fragen und Antworten (mit Antrag auf Ausnahme/Befreiung von der WSVO!). Braubach 1999
Prof. Dr.-Ing. Claus Meier, geb. 1932, Architekturstudium TU Berlin, Promotion und Habilitation; tätig im Industriebau, Leiter Hochbauamt Nürnberg, Wiss. Direktor Stadt Nürnberg, Prof. TU Berlin; zahlreiche grundlegende Publikationen zum Feuchte-, Wärme- und Schallschutz sowie zur baulichen Ökonomie und Ökologie, DBV Mitglied seit 1999
Download Praxisratgeber (1,1 MB)

PraxisratgeberNr. 8: Ingo Nuß: Schimmelpilze –
11 Fragen und Antworten. Braubach 2001
Download Praxisratgeber (0,2 MB)




PraxisratgeberNr. 9: Claus Meier: Bauphysik des historischen Fensters. Braubach 2001
Download Praxisratgeber (0,1 MB) 




PraxisratgeberNr.10: Hermann Wirth:
Denkmalpflegerische Grundbegriffe. Braubach 2003

Download Praxisratgeber (1,01 MB)

 

PraxisratgeberNr.11: Claus Meier:
Richtig heizen, 14 Fragen und Antworten
Download Praxisratgeber (4 MB)

 



PraxisratgeberNr.12: Günther Stanzl:
Denkmalpflege auf Burgen und Burgruinen
zu beziehen über EBI, Schutzgebühr 3,00 €, für Mitglieder umsonst
Download Titel und Inhalt Praxisratgeber (1 MB)

 


PraxisratgeberNr.13: Lothar Goretzki:
Salze, Gips und Feuchte im Mauerwerk
Download Praxisratgeber (2,4 MB)

 

 


PraxisratgeberNr.14: Andreas Bruschke
Bauaufnahme, Teil 1
Download Praxisratgeber (0,8 MB)