Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Dr. rer.nat. Neidhardt Krauß, Stavener Straße 37, 17034 Neubrandenburg
Tel. (0395) 4211841 Fax 4211840 Dr.N.Krauss@gmx.de


Gutshaus Raguth, Dorfseite, Foto: N. Krauß, 2016Das Bild des Monats Juni zeigt das Gutshaus Raguth, Dorfseite,
Foto: N. Krauß 2016.

Veranstaltungen 2017

07. Oktober 2017
Jahresversammlung der Landesgruppe (mit Vorstandswahl)

Für Sonntag 08.10.2017 ist ein Exkursionstag an der Grenze Mecklenburgs zu Vorpommern (Raum: Recknitz-Trebel-Peene) vorgesehen

Rückblicke
Protokoll der Landesgruppenversammlung 2016
Am Sonnabend, 22.10.2016, fand im Landhotel Kuhs (Kreis Rostock) die Jahresversammlung der Landesgruppe Mecklenburg – Vorpommern, der DBV e. V. statt. Im Anschluß an die Landesgruppenversammlung wurden an 1 1/ 2 Tagen im neuen Großkreis Rostock, zahlreiche Gutshäuser, auch Ruinen, Kirchen und Gutshöfe besichtigt.

1. Bericht des Vorstandes zur Arbeit der Landesgruppe
Es wurde ein kurzer Abriß der 2-tägigen Frühjahrsexkursion gegeben, die mit ca. 20 Personen im April 2016 Raum nördlich und südlich von Wittenburg stattfand und in deren Folge rund 20 Bauobjekte, überwiegend Gutshäuser, besichtigt wurden. Dabei war die Führung im Schloß Quassel, durch den Eigentümer Herrn Nikolay Mausz (Mitglied der DBV) besonders bemerkenswert. Des Weiteren von der Mitarbeit von LG-Mitgliedern in unterschiedlichen Gremien berichtet, die sich mit denkmalpflegerischen Fragen beschäftigten (z. B. Vorpommerscher Planungsverband, AG Guts- und Parkanlagen).

2. Bericht von der Jahrestagung der DBV 2016 (Amberg/ Oberpfalz)
 Für die „Nichtmitfahrer“ wurde ein kurzer Abriß über die Objekte der Exkursion im Zuge der Jahrestagung gegeben und auf die „Mitteilungen…Nr. 119“ verwiesen, in denen ein stark bebilderter Besichtigungsbericht abgedruckt ist.
3. Terminabstimmung für 2017 (Exkursionen und Landesgruppenversammlung), siehe oben.
4. sonstiges
    - Von den Schlössern in Divitz und Varchentin wurden Eigentümerwechsel mitgeteilt, die eine Instandsetzung realistisch erscheinen lassen.
    - Die Exkursionen am 22. und 23.10.2016 fanden bei herbstlichem sonnenlosen Wetter statt, brachte aber doch Neuigkeiten in Hülle und Fülle. So die wieder hergestellten, illusionistischen Wandmalereien im Schloß Rossewitz, ein Wirtschaftsgebäude aus schon 100 Jahre alten Kalksandsteinen in Striesenow, alte Einscheibenfenster im Schloß Klein Kussewitz u. v. m.
i. A. Dr. N. Krauß

Bilder zur Exkursion am 22./23. Oktober 2016

Gutshaus Spoitgendorf (leerstehend), Foto: N. Krauß, 2016
Gutshaus Zapkendorf (Parkseite), Foto: N. Krauß, 2016
wiederhergestellte Wandmalerei im Saal von Schloß Rossewitz, Foto: N. Krauß, 2016

 

Gutshaus Dolgen am See, Foto: N. Krauß, 2016

Saaldecke im Gutshaus Groß Potrems, Foto: N. Krauß, 2016

Gutshausruine Groß Kussewitz, Foto: N. Krauß, 2016

Gutshaus Poppendorf, Foto: N. Krauß, 2016

Gutshaus Klein Kussewitz, Parkseite, Foto: N. Krauß, 2016