Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

Rüdiger Mertens M.A., Eckenheimer Landstraße 288a, 60435 Frankfurt
Tel. (069) 546826
Fax +49 322 237 235 59 , mertens.ffm@t-online.de

Veranstaltungen 2017

1./2. September 2017
Pfälzisches Burgensymposion in Neustadt an der Weinstraße
(Ortsteil Mußbach)
in Zusammenarbeit mit der Stiftung zur Förderung der pfälzischen Geschichtsforschung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Burgenfreunde!
Zunächst lade ich Sie herzlich zum 24. Pfälzischen Burgensymposion nach Neustadt an der Weinstraße, Stadtteil Mußbach, Herrenhof, Herrenhofstraße 6, ein. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Das Programm entnehmen Sie bitte der Anlage.
Zudem ist folgender Zeitungsartikel erschienen.
Bitte melden Sie sich wie folgt an:

Per E-Mail:
j.keddigkeit@institut.bv-pfalz.de
spiess@jura.uni-mannheim.de
stefan.ulrich2@neustadt.eu

Per Brief/Fax:
Wenn Sie über keinen E-Mail-Anschluss verfügen, schicke Sie Ihre formlose Anmeldung an meine o.g. Adresse (nicht auf der Marksburg).
Eine Anmeldebestätigung werden wir Ihnen nicht zusenden.
 
Broschüre zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017
Auch in diesem Jahr werden wir Ihnen auf Ihre Anforderung hin kostenlos die Broschüre der GDKL-Direktion Landesdenkmalspflege zum Tag des offenen Denkmals 2017 zur Verfügung stellen. In ihr sind alle Objekte verzeichnet, die an diesem Tag im Lande Rheinland-Pfalz geöffnet sind. Zur Zeit ist die Broschüre noch nicht erschienen. Wir schicken sie Ihnen zu, sobald sie uns vorliegt.
Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an unsere Geschäftsstelle auf der Marksburg:
Sabine Wagner, Telefon:    02627  536
E-Mail:    swagner@deutsche–burgen.org
Die zu besichtigenden Objekte können Sie bereits jetzt im Internet unter der Adresse
http://tag-des-offenen-denkmals.de/programm/
erfahren.

Mit freundlichen Grüßen
Mertens M.A. –
Ellrodt - Köhl M.A. –Dr.-Ing. Ulrich

HINWEIS:
Die nächste Exkursion führt am 21. Oktober 2017 zu den Anlagen Burg Reichenstein und Burg Sooneck am Mittelrhein.

Kurpfälzer Kreis
Vortragsreihe 2018 Flyer als pdf
Informationen: Christian Burkhart, Rathausstraße 16, 69221 Dossenheim,
Tel. (06221) 867316,
eMail: cburkhart@t-online.de
Der pro Person und Vortrag erhobene Eintritt beträgt € 3,--.
Ort: Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelberg, Palais Morass, Hauptstraße 97

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.00 Uhr (s.t.)
Die Ritter von Handschuhsheim
Spätmittelalterlicher Niederadel zwischen Kurpfalz und Kurmainz
Referent: Stefan Bröhl M.A.,
Historiker, Heidelberg und Bonn

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19.00 Uhr (s.t.)
Burg Wildenberg im bayerischen Odenwald
Geschichte, Architektur, Literatur
Referenten: Manfred Hofmann, Klemens
Scheuermann und Clemens Speth,
Vor-Ort-Begleiter des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald, aus Mudau im Neckar-Odenwald-Kreis
https://www.youtube.com/watch?v=uyACAxokSx8

Mittwoch, 21. März 2018, 19.00 Uhr (s.t.)
Die neu entdeckte Turmburg in Mannheim-Sandhofen
Ein bislang unbekannter Adelssitz zwischen Sandhofen, Schar & Scharhof
Referenten: Dr. Klaus Wirth, Archäologe,
Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim,
http://www.rem-mannheim.de
und Christian Burkhart M.A., Historiker,
Kurpfälzer Kreis der DBV, Dossenheim