Europäische Burgenfahrt nach Kastilien

Europäische Burgenfahrt der Deutschen Burgenvereinigung
nach Kastilien (nur für Mitglieder)
Leitung: Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Präsidentin der DBV
Reisetermin: 24. 9. – 1. 10. 2017
------ AUSGEBUCHT ---------

Toledo: Spain-36-Toledo-CCBYSA-Dennis-Jarvis-at-flickr

 „Kastilien la Mancha, eine Region in Spanien, die seit Urzeiten bewohnt und dann zuerst von den Römern, dann von den Westgoten, den Mauren und dann von den katholischen Königen beherrscht wurde, hat schon allein dieser Geschichte wegen eine hochinteressante Burgenlandschaft. Auf den Hügeln dieser eindrucksvoll kargen Landschaft haben sich Wehranlagen erhalten, deren Grundmauern noch von den Eroberern aus Nordafrika erbaut worden sind wie Calatrava la Vieja, solche, die die unterschiedlichen Ritterorden erbaut haben wie Calatrava Nueva oder Uclés und Bilderbuchburgen spanischer Adliger wie das häufig als Filmkulisse verwendete Belmonte.
Die beiden Städte Toledo und Avila zeichnen sich durch anspruchsvolle Sakralarchitektur und ungeheuer wehrhafte Stadtmauern aus. Dazu kommen – wir reisen im Lande Don Quichottes – die mit Windmühlen besetzten Hügel. Der dauerhafte Kampf gegen den moslemischen Gegner, aber auch um interne Machtanteile hat einen Ritterstand von ungewöhnlicher Kampfkraft, aber ebensolchen Stolz hervorgebracht, dem Miguel de Cervantes ein bedeutendes literarisches Denkmal gesetzt hat.
Castillo-de-Calatrava-CCBYSA-Roberto-at-flickr
Einzelne dieser Städte wie Chinchon haben, um einen großen, als Arena benutzten Marktplatz gelegen, ihr mittelalterliches Aussehen bewahren können. Andere, wie Almagro, in dem wir einige Nächte verbringen werden, wurden in der frühen Neuzeit geprägt. Bei Almagro waren es die Augsburger Fugger, die die Stadt als spanische Zentrale ausbauten.
Es gibt also viel zu sehen, und für burgenbegeisterte Mitglieder, die noch nie in dieser Gegend Europas waren, ist die Reise fast ein Muss. Ich freue mich jedenfalls, mit den Burgenfreunden unserer Vereinigung diese Gegend zu bereisen und ihnen von Geschichte und Literatur zu erzählen.“
Barbara Schock-Werner
Manzanares-El-Real-CCBY2.0-e.villanuevamartin-at-flickr
Besichtigungen (Stand 1. 12. 2016):
Chinchón: Theater; Ordensburg Uclés; Campo de Criptana: Windmühle; Ciudad Real: Kathedrale Nuestra Señora del Prado, Kirche San Pedro; Almagro: Komödienhof, Kloster La Asuncion de Calatrava, Fugger-Palast; Castillo de Calatrava Nueva; Baños de la Encina: Burg, Kirche Jesús del Llano; Calatrava la Vieja: Burgruine; Consuegra: Burg; Toledo: Kathedrale, San Juan de los Reyes, Santa Maria la Blanca; Castillo de la Coracera; Avila: Stadtmauer, Basilika San Vicente, Dominikanerkloster Santo Tomás; Castillo de Manzanares El Real.