Jahresfahrt und Mitgliedersammlung in Münster 2018

Vorgesehene Exkursionsobjekte
Freitag, 20. April 2018
Burg Bentheim, Wasserschloss Burgsteinfurt , Haus Rüschhaus, Haus Stapel, Haus Welbergen

Samstag, 21. April 2018
Wasserburg Lüdinghausen, Schloss Nordkirchen, Haus Senden, Wasserburg Vischering , Schloss Westerwinkel
Abendprogramm
„Abend der Burgenvereinigung“
Festabend mit Abendessen im Festsaal des historischen „Rathauses des Westfälischen Friedens“ am Prinzipalmarkt.
Als erster Programmpunkt wird hier die Stiftung der DBV den „Großen Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung“ verleihen.

Sonntag, 22. April 2018
9.00 Uhr Mitgliederversammlung
im Festsaal des Erbdrostenhofes, Salzstraße 38
eingeleitet durch Grußworte der Bürgermeisterin der Stadt Münster, Frau Wendela-Beate Vilhjalmsson, und des Direktors des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Herrn Matthias Löb, und einen Festvortrag von Dr. Gerd Dethlefs, Referent für Landesgeschichte am LWL Museum für Kunst und
Nachmittagsprogramm:
Rundgang durch die Altstadt von Münster zu Erbdrostenhof, Clemenskirche, St. Paulus-Dom, Lambertikirche, Prinzipalmarkt mit Rathaus, Liebfrauenkirche und Fürstbischöflichem Schloss

Einladung, Programm, Anmeldeformular und Übersichtsplan als pdf,
Organisatorische Hinweise:
Anmeldung: Bitte erklären Sie Ihre Teilnahmeabsicht schriftlich gegenüber der Geschäftsstelle.
Sie erhalten dann alle Unterlagen zur Anmeldung übersandt.
Anmeldeschluss für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist der 13. April 2018.
Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl für die Exkursionen und für den “Abend der Burgenvereinigung” aus organisatorischen Gründen beschränkt ist; entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldungen. Eine Kostenübersicht für die einzelnen Veranstaltungen inkl. Besichtigungen, Busfahrten und Mittagsmahlzeiten geht Ihnen mit den Unterlagen zu; der Besuch der Mitgliederversammlung ist satzungsgemäß kostenlos.
Die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungstagen ist möglich. Bis zu 15 jugendlichen Mitgliedern in der Ausbildung (bitte Nachweis) gewährt die DBV einen Nachlass in Höhe von 50% der Kosten (in der Reihenfolge der Anmeldungen).
Unterbringung: Die Hotelsituation in Münster ist wegen Schließung einiger Häuser angespannt. Deshalb mussten für die Teilnehmer der Burgenfahrt Zimmerkontingente in mehreren Hotels reserviert werden. Buchungen für alle Hotels laufen zentral über die Zimmervermittlung von Münster Marketing, Service-Telefon: (0251) 4922726. eMail: tourismus@stadt-muenster.de; Sie können dort ab sofort über das Kennwort „Marksburg“ buchen.
Unter demfolgenden Link können Sie ab sofort Ihre Zimmer auch online buchen: http://bit.ly/MV-Burgenvereinigung-2018
Alle Hotels liegen im Stadtzentrum. Die Zimmer sind bis 4 Wochen vor Anreise geblockt; dennoch ist eswegen der unterschiedlichen Entfernung der Hotels zu den Veranstaltungsorten und der offensichtlich auch hohen Nachfrage durch andere Münster-Besucher ratsam, möglichst frühzeitig zu buchen. Später eingehende Anfragen laufen Gefahr, nicht mehr wunschgemäß berücksichtigt werden zu können.
In Münster und Umgebung gibt esweitere Hotels und Pensionen in unterschiedlichen Preiskategorien. Bitte informieren Sie sich bei Münster Marketing über den oben angegebenen Kontakt oder auf www.stadt-muenster.de/tourismus/uebernachten.html
Alle Angaben ohne Gewähr.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018
Hiermit berufe ich die Mitgliederversammlung der Deutschen Burgenvereinigung e.V. für Sonntag, den 22. April 2018, 9 Uhr, nach Münster ein. Versammlungsort: Erbdrostenhof, Salzstraße 38
Tagesordnung
TOP 1: Eröffnung und Begrüßung
TOP 2: Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung am 23. April 2017 in Jena (veröffentlicht in den Nr. 122, Juli 2017)
TOP 3: Wichtiges und Interessantes aus dem Präsidium - Bericht der Präsidentin der Deutschen Burgenvereinigung
TOP 4: Was tat sich imVerein undwas gibt es Neues auf derMarksburg? Bericht des Geschäftsführers
TOP 5: Wissenswertes aus Institut, EBIDAT und Philippsburg - Bericht des Leiters des Europäischen Burgeninstituts
TOP 6: Ist der Verein wirtschaftlich gesund? – Vorlage der Bilanz und des Rechnungsergebnisses für das Geschäftsjahr 2017 sowie des
Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2018
TOP 7: Hat dieVerwaltung korrekt gearbeitet? – Bericht der Rechnungsprüfer
TOP 8: Aussprache über die Berichte
TOP 9: Genehmigung der Bilanz und des Rechnungsergebnisses für das Jahr 2017
TOP 10: Entlastung von Präsidium und Vorstand: Der Vereinslenkung wird bestätigt, verantwortlich gearbeitet zu haben
TOP 11: Wahl eines Präsidiumsmitglieds
TOP 12: Feststellung des Haushalts 2018
TOP 13: Wahl der Rechnungsprüfer für das Jahr 2018
TOP 14: Berichte aus den Beiräten: Wissenschaftlicher Beirat, Beirat für Denkmalerhaltung und Aktionsgemeinschaft Privates
Denkmaleigentum geben Einblick in ihre Tätigkeitsfelder
TOP 15: Bericht aus der Stiftung
TOP 16: Ernennung von Ehrenmitgliedern - Wer hat sich um die DBV verdient gemacht?
TOP 17: Verschiedenes
gez. Prof. Barbara Schock-Werner, Präsidentin