Landesgruppe Nord

Dr. Klaus Püttmann, Simrockstraße 31, 22587 Hamburg,
Tel. (040) 86693714  klaus.puettmann@nld.niedersachsen.de

Veranstaltungen 2017

1. April 2017
Tagesexkursion über Schloss Winsen nach Friedrichsruh mit Mitgliederversammlung

 

Schloss Winsen an der Luhe, Foto: Püttmann
Einladung als pdf
Liebe Mitglieder der Landesgruppe Nord, liebe Burgenfreunde,
in diesem Frühjahr führt uns eine kleine Busreise in die nähere Umgebung, zunächst in das Herzogtum Braunschweig-Lüneburg und schließlich in die Bismarckschen Gefilde.
Am Sonnabend, den 1. April 2017 versammeln wir uns um 8:45 Uhr am Hamburger ZOB und starten dort um 9:00 Uhr.  
Nach kurzer Fahrt werden wir Schloss Winsen erreichen, das 1592 als Vierflügelanlage für Herzogin Dorothea von Lüneburg ausgebaut wurde. Bei der Sanierung  der letzten Jahre wurde die Baugeschichte  umfangreich erforscht und diverse Bauteile und Malereien freigelegt. Dort empfängt uns Herr Paulisch, Direktor des dort residierenden Amtsgerichtes, der uns, zusammen mit dem verantwortlichen Bauforscher, Dieter Haupt, durch Schloss und Schlosskapelle leiten wird.
Im Nikolaistift Bardowick, Foto: Klaus Püttmann, 2017Wir verlassen Winsen, um nach einem Mittagsimbiss in Bardowick Station zu machen. Dort ist mit dem Nikolaihof ein im Kern mittelalterliches Stift erhalten, das als Leprosenhaus entstanden war. Die Gebäudegruppe mit ihrer Kapelle wurde just restauriert und wird uns von der dort ansässigen Kunsthistorikerin Frau Schwanitz-Roth vorgestellt. Sofern Zeit bleibt werden wir einen Blick in den Bardowicker Dom  mit seinem romanischen Portal werfen, um dann über die Elbe nach Friedrichsruh zu fahren.

Im Forsthaus Friedrichsruh  erwartet uns zum gemütlichen Beisammensein ein Buffet mit Kaffee, Kuchen und Sandwich und zudem die Mitgliederversammlung 2017 der Landesgruppe Nord. Dabei werden wir Herrn Dr. Klaus Dürr und Ulrike Boden, die nicht wieder kandidieren, gebührend verabschieden.

Die Rückfahrt ist für 17:30 Uhr vorgesehen, um ca. 18:30 Uhr wollen wir den Hamburger ZOB erreichen.
Erreichbarkeit während der Exkursion: Hinrich Lührs, 0172-4327788 
Die Kosten enthalten den Bustransfer, die Besichtigungen, das Mittagessen, das Buffet.
Sie betragen pro Person 63 €.

Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte bis zum 25. März an:
Dr. Klaus Dürr, Groß Flottbeker Straße 47 b, 22607 Hamburg
Mail: klausg.duerr@web.de
Programmänderungen sind aus organisatorischen Gründen möglich.
Wir freuen uns über rege Teilnahme, auch von neuen Teilnehmern.
Ihr
Dr. Klaus Püttmann
Vorsitzender der DBV-Nord


16.-18. Juni 2017                  
Exkursion zu Burgen, Herrenhäusern und Gütern im Osnabrücker Land
Auf dem Gebiet des ehemaligen Fürstbistums Osnabrück, welches heute ungefähr  die Grenzen des Landkreises Osnabrück umfasst, hat sich über die Jahrhunderte eine lebendige und wohlhabende Ritterschaft angesiedelt, die sich entsprechende Herrenhäuser, Güter und Adelssitze errichten ließ. Ein Großteil der mehr als zwanzig Besitze ist noch vorhanden und wird durch deren Eigentümer seit Generationen gepflegt und erhalten. Bei der dreitägigen Rundreise werden einige dieser Häuser angefahren und durch sachkundige Führungen genauer beschrieben sowie der baugeschichtliche Hintergrund erläutert.
Die Reise beginnt an der Abtei Burg Dinklage im Kreis Cloppenburg und führt dann weiter durch die großbäuerliche Kulturlandschaft Artland im nördlichen Kreis Osnabrück. Am Samstag beginnt die Fahrt im Raum Bramsche und führt dann weiter in die Umgebung der Stadt Melle und den südlichen Kreis Osnabrück. Am Sonntag, vor der Abreise nach Hamburg, werden im westlichen Raum der Stadt Osnabrück noch weitere Herrenhäuser angefahren und zu besichtigen sein.
Sobald diese Termine allseits bestätigt sind und damit fest stehen, werden sie in unserer DBV Homepage veröffentlicht.
Mit den besten Grüßen
Ihr Dr. Klaus Püttmann


Aktueller Veranstaltungsrückblick
Exkursion zu Herrenhäusern in Angeln am 17. September 2016

(Ältere Veranstaltungsrückblicke)