Rückblicke auf Veranstaltungen der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Die LG Mecklenburg-Vorpommern führte am 13. und 14. April 2019 im Kreis Vorpommern- Greifswald die Frühjahrs-Gutshaus und Schlösserexkursion durch.
Es ging von der Burg Klempenow im Landgrabental an fast blühenden Rapsfeldern vorbei, durch den s. g. Schwerinschen "Grafenwinkel" des Altkreises Anklam, bis hin zu den drei "Inselschlössern" Stolpe, Pudagla und Mellenthin auf der Usedom. Wie nicht anders zu erwarten war, gab es Gutshäuser im ausbaufähigen Zustand, aber auch solche in sehenswertem, sanierten Zustand zu sehen.
Burg Klempenow, Foto: N. Krauß 2019
Burg Klempenow
Schloß Zinzow, Foto: N. Krauß, 2019

Schloß Zinzow
Gutshaus Rossin, Foto: N. Krauß 2019

Gutshaus Rossin
Gutshaus Dargibell, Foto: N. Krauß 2019

Gutshaus Dargibell
Wasserschloss Müggenburg, Foto: N. Krauß 2019

Wasserschloß Müggenburg
Parkhaus Lüskow, Foto: N. Krauß 2019

so genanntes Parkhaus Lüskow
Gutshaus Bömitz, Foto: N. Krauß 2019

Gutshaus Bömitz
Schloss Stolpe auf Usedom, Foto: N. Krauß 2019

Schloß Stolpe auf Usedom
Schloss Pudagla, Foto: N. Krauß, 2019

Schloß Pudagla
Wasserschloss Mellenthin, Foto N. Krauß 2019

Wasserschloß Mellenthin

_________
Am Wochenende 29. / 30.09.2018 fand im Raum östlich und südlich von Greifswald die Jahresversammlung der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern statt.
Rund ein Viertel der Mitgliederschaft der Landesgruppe nahm an der Versammlung in der Wassermühle Hanshagen und der anschließenden Exkursion ins Umland der Universitätsstadt teil. Dabei wurden zahlreiche Pächterhäuser besichtigt. In der Vergangenheit war die Universität Greifswald der größte Grundbesitzer, waren ihr doch durch die Pommerschen Herzöge die Liegenschaften des säkularisierten Klosters Eldena übertragen worden. Mit dem Schloß Ludwigsburg, ein Jagdschloß der Pommernherzöge von um 1570, und dem in der Sanierung befindlichen Wasserschloß Quilow wurden zwei Renaissancebauten aufgesucht, die Zeugnis der Baukunst lange vergangener Zeiten gaben. Erfreulich war, daß an mehreren der aufgesuchten Gutshäuser Sanierungsarbeiten ausgeführt wurden, wenn gleich auch wieder leerstehende Häuser angetroffen wurden.
Dr. N. Krauß
Vors des Vorstandes der LG
Gutshaus Dargelin, Foto: N. Krauß, 2018
Gutshaus Dargelin
Schloß Wrangelsburg, Foto: N. Krauß, 2018
Schloß Wrangelsburg
Schloß Ludwigsburg, Foto: N. Krauß, 2018
Schloß Ludwigsburg
Gutshaus Stresow, Foto: N. Krauß, 2018
Gutshaus Stresow
Gutshaus Kutzow, Foto: N. Krauß, 2018
Gutshaus Kutzow
Gutshaus Bandelin (Parkseite), Foto: N. Krauß 2018
Gutshaus Bandelin, Parkseite
Schloß Gützkow (Ortsteil Wieck), Foto: N. Krauß, 2018
Schloß Gützkow (Ortsteil Wieck)
Wasserschloß Quilow (Parkseite), Foto: N. Krauß 2018
Wasserschloß Quilow (Parkseite)
Schloß Lüssow, Parkseite, Foto: N. Krauß 2018
Schloß Lüssow

_________

Am 28. und 29. April 2018 führte die LG Mecklenburg-Vorpommern, bei idealem Frühlingswetter, die traditionelle Frühjahrsexkursion durch. In diesem Jahr wurden historische, ländlicher Bauwerke südlich und nördlich von Parchim besichtigt. Wie immer gab es das volle Spektrum von bewohnten Pächter- und Gutshäusern, über in Rekonstruktion befindlichen Häusern bis zum sanierten, aber leerstehendem Schloß.
Dr. N. Krauß, Vors. des Vorst. der LG M-V
Zachow, Foto: N. Krauß, 2018
Zachow
Schloss Tessenow, Foto: N. Krauß, 2018
Schloss Tessenow
Schloss Mentin, Foto: N. Krauß, 2018
Schloss Mentin
Pächterhaus Dargelütz, Foto: N. Krauß, 2018
Pächterhaus Dargelütz
Schloss Severin, Foto: N. Krauß, 2018
Schloss Severin
Pächterhaus Friedrichsruhe, Hot, Foto: N. Krauß, 2018
Pächterhaus Friedrichsruhe, Hof
Schloss Frauenmark, Foto. N. Krauß, 2018
Schloss Frauenmark
Pächterhaus Woeten, Foto: N. Krauß, 2018
Pächterhaus Woeten
Gutshaus Herzberg, Foto: N. Krauß, 2018
Gutshaus Herzberg
Gutshaus Mestlin, Foto: N. Krauß, 2018
Gutshaus Mestlin