Rückblicke auf Veranstaltungen der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Am 17. und 18.10.2020 wurde im Kreis Nordwestmecklenburg die eigentlich für das Frühjahr vorgesehene Exkursion zu einem Schloß, sowie kleinen und großen Gutshäusern ("Schlösser") durchgeführt. Auch wurde die jährlich Jahresversammlung der Landesgruppe, nebst Vorstandswahl, abgehalten.
Gressow, Foto: N. Krauß, 2020

Gressow, Foto: N. Krauß, 2020
Tressow, Foto: N. Krauß, 2020
Tressow, Foto: N. Krauß, 2020
Harmshagen, Foto: N. Krauß, 2020
Harmshagen, Foto: N. Krauß, 2020

Testorf, Foto: N. Krauß, 2020
Testorf, Foto: N. Krauß, 2020
Mühlen-Eichsen, Foto: N. Krauß, 2020
Mühlen-Eichsen, Foto: N. Krauß, 2020


Schloß Gadebusch, Foto: N. Krauß, 2020
Schloß Gadebusch, Foto: N. Krauß, 2020


Wedendorf, Foto: N. Krauß, 2020
Wedendorf, Foto: N. Krauß, 2020
Bernstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Bernstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Johannstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Johannstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Johannstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Johannstorf, Foto: N. Krauß, 2020
Harkensee, Foto: N. Krauß, 2020
Harkensee, Foto: N. Krauß, 2020
Großenhof, Foto: N. Krauß, 2020
Großenhof, Foto: N. Krauß, 2020
______________

Am 5. Oktober 2019 führte die LG Mecklenburg-Vorpommern die Jahresversammlung im Schloß Plüschow (Krs. Nordwestmecklenburg) durch.
Schloß Plüschow, Hofseite, Foto: N. Krauß, 2019
Der schlichte Backsteinbau von 1763 ist derzeit eingerüstet, weil alle Fenster erneuert werden.
Schloß Plüschow, Treppenhaus, Foto: N. Krauß, 2019
Sehenswert ist das große Treppenhaus, das anstelle eines Gartensaals die Mitte des Hauses dominiert. Seit vielen Jahren schon ist Schloß Plüschow Ausstellungs- und Tätigkeitsort für Künstler.
Gutshaus Damshagen, Gartenseite, Foto: N. Krauß, 2019
Gutshaus Damshagen, frühere Hofseite, Foto: N. Krauß, 2019
Im Anschluß wurde das Gutshaus von Damshagen aufgesucht, welches erst in den Jahren 1913/ 1914 gebaut wurde und heute ebenfalls als Künstlerdomizil dient.
Lindenallee, die von Hofzumfelde zum Schloß Bothmer führt, Foto: N. Krau0, 2019
Abschluß des Exkursionsnachmittages war der Besuch des Schlosses Bothmer (1726 bis 1732), welches am Rand der Kleinstadt Klütz liegt.
Schloß Bothmer, Hofseite, östlicher Bereich, Foto: N. Krauß, 2019
Schloß Bothmer, Hofseite, westlicher Bereich, Foto: N. Krauß, 2019
Schloß Bothmer, Stuckdeckenausschnitt, Foto: N. Krauß, 2019
Nach langen Jahren des untätigen Stillstands wurde das für nur 2,00 DM im Jahr 1998 privatisierte,  allseits von Wassergräben umgebene, rund 7 ha große Schloß- und Parkareal im Jahr 2008 nach einer Kaufvertragsrückabwicklung schlußendlich vom Land Mecklenburg-Vorpommern erworben und für ca. 36 Millionen €, binnen sieben Jahren, in den heutigen, sehenswerten, Zustand versetzt.
Modell des Schlosses Bothmer, Foto: N. Krauß, 2019