Der Große Denkmalpreis

Der Große Denkmalpreis der Deutschen Burgenvereinigung wird jährlich durch den Stiftungsvorstand vergeben. Er stellt mit 10.000 Euro einen der höchst dotierten Preise dar, der im Denkmalschutz vergeben wird. Mit ihm werden Persönlichkeiten geehrt, deren Einsatz für das kulturelle Erbe hervorsticht. Alle Preisträger zeichnen sich auf unterschiedliche, aber exemplarische Weise durch ein persönliches Engagement für das gebaute Erbe aus.

Preisträger des Großen Denkmalpreises der Deutschen Burgenvereinigung

Großer Denkmalpreis 2018 an Graf und Gräfin Oeynhausen-Sierstorpff

Großer Denkmalpreis 2017 an Prof Dr. Helmut-Eberhard Paulus

Großer Denkmalpreis 2016 an Dr. Hans-Heinrich v. Srbik

Großer Denkmalpreis 2015 für Ulrich und Elisabeth von Küster