Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

Vorstand der Landesgruppe
Stefan Köhl M.A., Vorsitzender
Kurpfälzer Amtshof, Burgstraße 12-13, 55583 Bad Kreuznach-Ebernburg
Tel. (06708) 660658
wein@amtshof.net

Rüdiger Mertens M.A.
Eckenheimer Landstraße 288 a, 60435 Frankfurt
Tel.:(069) 546826
mertens.ffm@t-online.de

Constantin Graf von Plettenberg
Wolfsgangstraße 63, 60322 Frankfurt
Tel. (069) 59794393
coplettenberg@gmx.de

Veranstaltungen

Liebe Mitglieder der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland,
mit großer Sorge entnehmen wir den Medien, dass sich die Corona-Situation seit Wochen wieder dramatisch verschlechtert. Von weiteren Verschärfungen der Pandemieverordnungen ist derzeit leider auszugehen.
Aus diesem Grund hat sich der Vorstand der Landesgruppe schweren Herzens dazu entschlossen, auch die letzte für dieses Jahr geplante Veranstaltung, die Burgenexkursion in die Pfalz und die Landesgruppenversammlung abzusagen.
Wir haben lange gewartet in der Hoffnung, dass sich die Lage doch noch entspannt. Es wurde eine Verschiebung in den November in Betracht gezogen und andere Veranstaltungsorte geprüft. Vor allem das Finden eines geeigneten Raumes für die Landesgruppenversammlung zu vertretbaren Konditionen und im Umfeld eines lohnenden, für Gruppen noch zugänglichen  Besichtigungszieles erwies sich als äußerst schwierig. Daher und aus Verantwortung für die Gesundheit unserer Mitglieder wollen wir von weiteren Veranstaltungen vorerst absehen bis sich die Pandemielage entschärft hat. Wir hoffen, dass Sie für unsere Entscheidung Verständnis haben.
Selbstverständlich werden wir die für 2020 geplanten Veranstaltungen nachholen, sobald es die allgemeine Lage zulässt: Exkursion nach Hachenburg und Umgebung, Exkursion Wachenheim und Umgebung und die Landesgruppenversammlung.
Das abgesagte 24. Mittelrheinische Burgensymposion hoffen wir, im Mai 2021 nachholen zu können.
Zweifelsohne ist das Jahr 2020 für uns Burgenfreunde eine traurige Zeit. Viele Veranstaltungen unserer DBV wie auch anderer Institutionen mussten coronabedingt ausfallen. Wir sollten uns aber eines vor Augen führen: Die Beschäftigung mit Burgen ist für die meisten von uns ein Hobby, das es nicht rechtfertigt, die Gesundheit von uns selbst oder anderer Burgenfreunde aufs Spiel zu setzen.
Immerhin bleibt uns die Möglichkeit, auf eigene Faust Burgen und vor allem Burgruinen ohne große Coronagefahr zu erkunden. Für solche Unternehmungen möchte ich an dieser Stelle werben für die Burgendatenbank www.ebidat.eu unseres Europäischen Burgeninstituts. Falls Sie es noch nicht getan haben schauen Sie mal rein, es lohnt sich. Dort ist in der Regel der aktuelle Forschungsstand zu den Burgen übersichtlich zusammengefasst und mit wertvollen Literaturhinweisen versehen – bequem abrufbar im Internet, auch über Mobilgeräte.
Wir wünschen Ihnen allen eine gute Zeit bis zum hoffentlich baldigen Wiedersehen und vor allem bleiben Sie gesund!
Mit herzlichen Grüßen
Ihr
Stefan Köhl M.A.
Vorsitzender Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland in der Deutschen Burgenvereinigung e.V.
Rüdiger Mertens M.A.         Constantin Graf von Plettenberg

Die für den 24. Oktober 2020 geplante
Tagesexkursion zu Burgen in der Pfalz (Wachtenburg und benachbarte Burgen).
mit Landesgruppenversammlung.wird wegen der steigenden Infektionszahlen auf einen späteren Termin (evt. 2021) verschoben.