Landesgruppe Sachsen

Dipl.-Ing. Hans-Georg Knorr
Kügelgenweg 38, 01108 Dresden-Weixdorf
Tel.: 0174 9279636
hg.k99@gmx.de

Rückblick auf die letzte Exkursion

Veranstaltungen 2019
26. Oktober 2019:      
Landesgruppenversammlung und anschließend Halbtagsexkursion
mit unserem Mitglied Dr. Susanne Baudisch
Ort: Volkskundemuseum Wyhra, Benndorfer Weg 3 in 04522 Borna / OT Wyhra ein.

Programm

10.00  - 11.00 Uhr:      
Landesgruppenversammlung mit den üblichen Berichten des Vorstandes, Finanzen, Ausblick auf 2019 sowie Diskussion und Verschiedenes.
ab 11.15 Uhr:          
Halbtages-Exkursion "Mittelalterliche Wasserburgen im Leipziger Land"
Programm als pdf
Im Fokus der Exkursion stehen die dörflichen Sitze bzw. Wehranlagen des niederen Adels im Hoch- und Spätmittelalter im Leipziger Südraum. Heute sind diese Anlagen in sehr unterschiedlicher Ausprägung vor allem als archäologische Denkmale fassbar. Die ausgewählten Objekten zeigen die Vielfalt dieser Wasserburgen im Kontext der Überlieferung.
Wyhra
Eingeebnete Wasserburg, Turmhügel mit einst umlaufendem Graben — „Wall“/„Wal“
12:00 Uhr Mittagspause im Gasthof Wyhra (optional; ca. 1 h)
Zedtlitz
Überbaute Wasserburg (Schloss/Rittergut) mit befestigtem Hof — „Wall“/„Wahl“
Schloss Zedtlitz um 1860 (Pönicke) Schloss Zedtlitz heute (Foto: Uwe Nitschke, 2018)
Kesselshain (optional)
Überbaute Wasserburg (Schloss/Rittergut) mit befestigtem Hof (Gräben!) — „Waal“
Großzössen (ggf. nur Durchfahrt)
Eingeebnete Wasserburg, Turmhügel einst gut erhalten — „Wall“/„Waal“
Kahnsdorf
Überbaute Wasserburg (Altes Herrenhaus, 16.-18. Jh.) — „Wall“/„Waal“
Neues Herrenhaus (Anf. 20. Jh.) / mit Schillerhaus  (Einkehrmöglichkeit)
Wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen!

----


Veranstaltungstipp:
19. Oktober 2019, Kohren-Sahlis
Die Burg im Mittelalter

Am Samstag, dem 19. Oktober 2019, veranstaltet das Ev. Zentrum Ländlicher Raum, Heim-VHS Kohren-Sahlis das 1. Kohrener Burgen-Seminar mit dem Titel „Die Burg im Mittelalter“.
Referenten sind Dr. Susanne Baudisch, Dresden, und Dr. Dirk Mütze, Studienleiter der Heim-VHS.
Das Seminar richtet sich an alle, die mehr über mittelalterliche Burgen wissen möchten, als z.B. in einer Exkursion oder geführten Besichtigung zu erfahren ist; und auch an diejenigen, die selbst recherchieren und über eine Burg führen wollen.
Fachkenntnisse sind NICHT erforderlich.
Flyer zum Seminar (PDF, 2 MB), Info-Blatt zum Ablauf des Seminars (PDF)


Publikationshinweis:
Ländlicher Raum in Sachsen. 2017.  338 S.
Hg.:  Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. und  Sächs. Landeszentrale für polit. Bildung
Inhalt:
65 Einzelbeiträge in 4 Themenbereichen: Landesgeschichte, Siedlungsgeschichte, Siedlungsstrukturen und Baukultur und weiteredarunter
K. Blaschke,  G. Billig: Burgberg Zschaitz, Burgen und Schlösser ... ,
Vortrag zur Ehrenmitgliedschaft bei der DBV und zur Geschichte des Vogtlandes,
S. Delang: Kurfürstlich-Sächsische Amtsschlösser im 16. und frühen 17. Jh., 
M. Wilde:  ...von Herrensitzen und Rittergütern in Nordsachsen.

Veröffentlichungen der LG Sachsen