Unsere Ziele und Aufgaben

Die Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung wurde 1993 mit dem Ziel gegründet, vorbildliche Denkmalpflege zu fördern und auszuzeichnen. Als Teil der Deutschen Burgenvereinigung setzen wir uns die Pflege, den Schutz und die Erhaltung von Denkmalen, insbesondere von historischen Wehr- und Wohnbauten ein.

Noch immer gibt es Jahr für Jahr Bauten, die unrettbar verloren gehen. Insbesondere in den östlichen Bundesländern fehlen die Mittel, die oft leerstehenden Gebäude notdürftig instand zu halten. Diesem fortschreitenden Verlust von Baudenkmalen gilt es entgegenzuwirken und zugleich diejenigen zu fördern, die sich den Herausforderungen einer Sanierung und Erhaltung unseres kulturellen Erbes stellen. Hier hilft die Stiftung durch die Unterstützung der Eigentümer. Dazu zieht sie u.a. den vereinsinternen fachmännischen Rat des Beirats für Denkmalerhaltung und des Wissenschaftlichen Beirats der DBV heran. So leisten wir finanzielle Hilfe in Form von Anschubfinanzierungen für Bauherren und durch die jährliche Vergabe des Großen Denkmalpreises der Stiftung der Deutschen Burgenvereinigung.

Ihre Spende hilft der Stiftung bei der Umsetzung ihres Ziels unser vielfältiges kulturelles Erbes zu erhalten, das eben nicht nur aus repräsentativen Bauwerken besteht. Die unendlich vielen, weniger bekannten Burg-, Schloss- und Gutsanlagen, die den besonderen Charme unserer Kulturlandschaften ausmachen, benötigen dringend unsere Aufmerksamkeit und Fürsorge. Ihre finanzielle Hilfe kann an dieser Stelle einen wichtigen Beitrag leisten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie der Stiftung bei der Pflege, Schutz und Erhaltung von Denkmalen mit einer Spende helfen und bedanke mich jetzt schon recht herzlich für Ihr Engagement!        

Ihr
Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn
Stiftungsvorstand