Veranstaltungen der Landesgruppe
Westfalen-Lippe

Burgenfahrt vom 23.08. bis 25.08.2019:
„Burgen und Rittergüter an Deister, Ith und Süntel“
Einladung mit Anmeldeformular als pdf

Treue Burgenfahrer der LG können sich auf den dritten Teil dieser Reisetrilogie freuen, die uns nach 2009 und 2012 erneut in das Calenberger Land führen wird, wobei wir dieses Mal den Schwerpunkt auf den südlichen Raum des Deister bis hin zur Leine legen wollen. Weiter einbezogen sind die Höhenzüge des Ith und Süntel, an deren Hängen weitere interessante Rittergüter aufgesucht werden.
Aber auch der geschichtliche Kontext soll einbezogen werden und so starten wir am Freitag mit einer Besichtigung des Klosters Loccum, da von hier aus großer Klosterbesitz im Territorium der Calenberg-Grubenhagenschen Landschaft verwaltet wurde. Mehr noch, so ist der Abt des Klosters Loccum kraft Amtes bis heute auch Präsident dieser weiter blühenden Landschaft.   
Seien Sie gespannt: Uns erwartet ein vollständig neues Programm, einzig unser Hotel in Bad Nenndorf dürfte Ihnen vertraut sein, welches uns bereits auf den vorangegangenen Reisen eine adäquate Unterkunft bot. Und wie schrieb nicht bereits Jérôme an seinen Bruder in Paris: „Wohlbehalten und vollständig geheilt sei er aus Bad Nenndorf zurückgekommen“. Nun, urteilen Sie selbst.

Auf ein frohes Wiedersehen am Deister freut sich der Vorstand der LG
Dr. Gerhard Wachholz    Hartmut Kiskämper      Carsten Bongers

Freitag, 23.08.2019
Individuelle Anreise der Teilnehmer nach Bad Nenndorf; Hotel Esplanade
15:45 Uhr    Abfahrt des Busses in Bad Nenndorf     
16:30 Uhr    Kloster Loccum: Gegr. 1163 als Filiale des burgundischen Mutterklosters Morimond durch Graf Wilbrand von Hallermund. Blütezeit im 13. Jh., ehem. Klosterkirche 1230/40 – 1280. Um 1600 allmähliche Lösung vom Zisterzienserorden hin zu einer ev. Ordensgemeinschaft. Sitz des ältesten Predigerseminars der hannov. Landeskirche.
19:00 Uhr    Jahresversammlung der LG Westfalen-Lippe im Hotel Esplanade
Freunde der LG und Partner von Mitgliedern sind herzlich willkommen.
20:00 Uhr    Abendessen im Restaurant des Hotel Esplanade. Auswahlkarte

Sonnabend, 24.08.2019
08:45 Uhr    Abfahrt mit dem Bus vom Hotel Esplanade
09:30 Uhr    Rittergut Bredenbeck: verputztes Herrenhaus (um 1848/50 durch Laves) mit Werkstein-Mittelrisalit, seit etwa 1300 im Besitz der Fam. von Knigge, kurze Begrü-ßung im Rahmen der dortigen Veranstaltung „Waldtag“ durch Hubertus Freiherr von Knigge
Burg und Schlossgut Bredenbeck im Merianstich von 1654
10:45 Uhr    Schloss Rössing: im Park gelegene mehrteilige Anlage, im Kern 15.Jh. Westflügel von 1909/10, seit dem 12.Jh. im Familienbesitz; Empfang und Führung durch Madeleine Freifrau von Rössing.
12:15 Uhr    Rittergut Bockerode: Burginsel mit altem Fachwerk-Herrenhaus, Wirtschaftshof mit repräsentativem Pächterwohnhaus, seit dem 14.Jh. bis ins 20.Jh. im Besitz der Familie Bock von Wülfingen, seit 1957 Familie Henkels
Empfang und Führung durch Anette und/oder Friedrich Henkels.
13:30/14:00 Uhr Mittagsimbiss/Kaffee im „Marstall“ am Jagdschloss Springe     
Jagdschloss 1838-1843 durch Laves, 1878-1886 Kaisersaalanbau, heute niedersächsische Forstverwaltung; individuelle Außenbesichtigung (innen mehrere Hochzeiten)
15:30 Uhr    Burg Coppenbrügge: ovale Burg- und Kleinfestungsanlage mit Fachwerk-Amtshaus, 1013 Hildesheimer Grenzburg, 1512 festungsartiger Ausbau, ab 1819 Amtssitz. Führung durch den stellv. Vors. des Museumsvereins Klaus Stettner und Mitarbeiter
Das Tor von Burg Coppenbrügge. Foto Eismann 2015 für www.ebidat.eu
17:15 Uhr    Rittergut Eckerde II (Rittergut von Holle): im Park gelegenes klassizistisches Her-renhaus (1830/35), ca. 1300 bis ins 20. Jh. im Besitz Fam. von Holle, durch Heirat Fam. Ilten-Ausmeyer; Empfang und Führung durch Eberhard von Ilten-Ausmeyer.
20:00 Uhr    Gemeinsames Festessen im Saal unseres Grandhotel Esplanade; Buffet

Sonntag, 25.08.2019
08:45 Uhr    Abfahrt mit dem Bus vom Hotel Esplanade
09:30 Uhr    Obergut Eldagsen: Gutsanlage mit barockem Herrenhaus von 1735, seit dem 16.Jh. im Familienbesitz; Empfang und Führung durch Helgard von Wedemeyer.
10:15 Uhr    Schloss Bisperode: frühbarocke Dreiflügelanlage 1694-1700 durch Ambrosius von Oelde (Schloss Ahaus) für Familie Wolff-Metternich, Besitzer bis 1875, ab 1901 Besitz der Familie Voss, Empfang und Führung durch Ilka Voss
11:00 Uhr    Rittergut Diedersen: Gutsanlage mit klassizistischem Herrenhaus von 1791/92, seit dem 16.Jh. im Familienbesitz; Empfang und Führung durch Freiherr von Hake
12:15 Uhr    Mittagessen im historischen „Kornhus“ in Bad Münder, Buffet
13:45 Uhr    Stadtführung in Bad Münder mit Adelshöfen durch Herrn Kork
15:00 Uhr    Burg Lauenau: 1519 in der Hildesheimer Stiftsfehde zerstört, Neuaufbau durch Hilmar von Münchhausen. Zweigeschossige Vierflügelanlage aus Bruchstein. Auf dem Gelände findet an diesem Tag eine Mineralienbörse statt.
Empfang und Führung durch die Besitzerfamilie Brenneisen (Mitglied DBV)
Lauenau, Foto: Wagner, 2019
Lauenau; Gut Schwedesdorf: Herrenhaus über L-förmigen Grundriß, 1596-1600; Erweiterungen 1892/93; Kurze : Außenbesichtigung
16:00 Uhr    Kaffeetrinken im Brauhaus Felsenkeller in Lauenau
ca. 17:30 Uhr    Rückkehr in Bad Nenndorf und Ende der Fahrt

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zur Übernachtung haben wir erneut das hervorragende und zentral im Kurpark gelegene Hotel Esplanade in 31542 Bad Nenndorf, Bahnhofstr. 8 ausgewählt. Hier sind bis Ende Juni Zimmer für uns vorreserviert.
Preis pro Nacht incl. Frühstück:  € 89,00 pro Doppel- bzw. € 64,00 pro Einzelzimmer. Die Zimmerbuchung erfolgt individuell durch die Teilnehmer unter dem Stichwort „Burgenvereinigung“.
Telefon: 05723/798 110           Fax: 05723/798 11290            www.hotel-esplanade.de
--------------------------------------------------------------------------------.------------------------------------
Die Teilnehmergebühren betragen € 125,00 pro Person und beinhalten: Buskosten für 3 Tage, 2 x Mittagessen, Festessen am Sonnabend, Kaffee und Kuchen, Eintrittsgebühren, Führungen und Gastgeschenke.
Anmeldungen und Fragen zur Fahrt bitte an:
Gerhard Wachholz        Gersthofener Str. 16        45772 Marl    

Anmerkung:  Bitte melden Sie sich schriftlich zu dieser Fahrt an. Die Teilnahme ist durch den Einsatz eines Busses für 48 Reisegäste begrenzt.
Anmeldeschluss für die Fahrt ist der 05.08.2019
Bei Erreichen der max. Teilnehmerzahl wird eine Warteliste geführt.

Terminvorschau:

15.09.2019: Nachmittagsexkursion: Gemeinde Legden
Egelsborg, Foto: G. Wachholz. 2019
Haus Egelborg (Baron von Oer) und das ehem. Kloster in Asbeck
Kloster Asbeck mit dem zweigeschossigen Kreuzgang, Foto: G. Wachholz, 2019

__________
26.10. – 27.10.2019
Magdeburg:
Hundisburg, Foto: G. Wachholz, 2019
Großausstellung „Faszination Stadt“ mit Besichtigung ausgewählter Burgen und Schlösser.
Geplant als Busreise mit Abfahrten in Münster und Bochum.
Erxleben, Foto: G. Wachholz, 2019
Am Sonntag geht es nach Erxleben mit Besichtigung der Schlossanlage Erxleben I und der Schlosskapelle und nach Hundisburg mit Besichtigung und Mittagessen
__________

17.11.2019  Jahresabschlussveranstaltung der LG
Beginn: 14:00 Uhr
Besichtigung Schloss Lembeck, Führung durch Graf und Gräfin Merfeldt
Vortrag und gemütliches Kaffeetrinken