Aktuelles aus dem Verein

Aktuelle Informationen, den Verein, Denkmalschutz, Publikationen oder Burgen und Schlösser betreffend

Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz 2018
an Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn

Das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz verleiht in diesem Jahr zwölf Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, den Deutschen Preis für Denkmalschutz, die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland.
Der alljährlich verliehene Preis gliedert sich in drei Kategorien: Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring und die Silberne Halbkugel werden an Personen oder Personengruppen vergeben, die durch ihre Initiative einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Rettung von Gebäuden, Ensembles, Altstadtkernen, Dörfern und archäologischen Denkmälern geleistet haben. Mit dem Journalisten- und dem Internetpreis werden Vertreter von Presse, Hörfunk, Fernsehen und neuen Medien, die beispielhaft auf die Probleme des Denkmalschutzes aufmerksam gemacht haben, ausgezeichnet.

Den Karl-Friedrich-Schinkel-Ring erhält in diesem Jahr der langjährige Präsident und heutige Ehrenpräsident der Burgenvereinigung, Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn für sein Lebenswerk als leidenschaftlicher Förderer des Denkmalschutzgedankens zur Erhaltung und Pflege des kulturellen Erbes.
Aus der Begründung des DNK: Über viele Jahrzehnte hinweg profitierte nicht nur das familieneigene, kriegszerstörte Schloss Bendorf-Sayn von seinem Engagement, sondern auch etliche Burgen am Rhein, die durch seinen unermüdlichen Einsatz für die europäische Burgenlandschaft restauriert und ertüchtigt werden konnten und so der Weg für eine angemessene Nutzung geebnet worden war. Darüber hinaus ist er über viele Jahrzehnte hinweg in zahlreichen ehrenamtlichen Funktionen auf nationaler wie internationaler Ebene aktiv.
So hat er auch als Präsident der Deutschen Burgenvereinigung e.V. wesentlich zum Erhalt, aber auch zur Erforschung der deutschen Burgenlandschaft beigetragen. Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn hat sich als Netzwerker und Vermittler zwischen Burgenbesitzern und der institutionellen Denkmalpflege große Anerkennung verschafft.
Der Preis wird am 29. Oktober 2018 in Straßburg überreicht werden.

----------------------------------------

Anlässlich der Vergabefeier des Europäischen Kulturerbe Preises in Berlin verlieh der Präsident von EuropaNostra Maestro Placido Domingo in Anwesenheit des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier die Medal of Honor als höchste europäische Auszeichnung für den Denkmalschutz an Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, den stellv. Vorsitzenden von Europa Nostra, den Vorsitzenden von Europa Nostra Deutschland und unseren Ehrenpräsidenten.
Alexander Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Sayn hält seine Dankesrede

Eine ausführliche Berichterstattung über seine Einsätze für das Kulturerbe sind auf der Facebook-Seite von Europa Nostra Deutschland dokumentiert.
--------------------
Neuerscheinung in der Reihe A:
Münchhausen, eine "übersehene" Wasserburg im nördlichen Eifelvorland
--------------------
Das Forschungsstipendium 2019 ist ausgeschrieben
--------------------
7. Juli bis 28. Oktober 2018
Wanderausstellung: Bodo Ebhardt und seine Burgen in Polen
im Gerhard-Hauptmann-Haus in Jelenia Gora (Horschberg) und weiteren Orten in Schlesien
Org.: Burgverein der Burg Czocha (Tzschocha)
Wanderausstellung Bodo Ebhardt und seine Burgen in Polen
Info als pdf, siehe auch Video auf youtube
--------------------

DBV Förderleitfaden ist online
Die Erhaltung der teilweise hunderte Jahre alten historischen Bausubstanz, um die es hier geht, ist meist mit kostspieligen Restaurierungsmaßnahmen verbunden, deren Finanzierung den Eigentümern nicht leicht fällt.
Wohin kann man sich also als Eigentümer eines Baudenkmals wenden? Welche Förderadressen gibt es?
Gemäß der in unserer Satzung geforderten „Beratung der Eigentümer von historischen Wehr- und Wohnbauten bei der Wiederherstellung, Erhaltung und sinnvollen Nutzung dieser Baudenkmale“ ist auf Initiative des Präsidiums der DBV ein Leitfaden der Fördermöglichkeiten und Preise für Denkmalschutz und Denkmalpflege erarbeitet worden, der die für den Denkmalschutz relevanten Stellen nennt, wo Zuschüsse beantragt werden können.
Download Förderleitfaden
--------------------

3.-5. Mai 2019
DBV-Jahresfahrt in Niedersachsen und Mitgliederversammlung in Celle

September 2019
Europäische Burgenfahrt an die Loire