Europäische Burgenfahrt 2019
Schlösser und Donjons der Loire
(exklusiv für Mitglieder)

Schloss-Chenonceau-CCBY-mksfca-at-flickr
Reisetermin: 1. – 7. September 2019,
Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2019 (danach nur auf Anfrage)

Fachleitung: Prof. Dr. Barbara Schock-Werner & Dr. Reinhard Friedrich, EBI

Herrliche Baudenkmale, Zeugen einer reichen Vergangenheit und kulturellen Hochblüte, reihen sich an den Ufern und in den Seitentälern der Loire aneinander. Die schönsten stammen aus dem 16. Jh. und verkörpern die „Hoch-Zeit“ der Renaissance. Aber auch mittelalterliche Burgen und klassizistische Paläste ergänzen diese unvergleichliche Reihe von Meisterwerken.

Standort für die gesamte Reise ist Amboise mit dem historischen Schlosshotel Le Choiseul an der Loire, ganz in der Nähe des Stadtzentrums.

PROGRAMM:
Angers: Feste Ludwigs des Heiligen mit 17 Türmen, dem königlichen Palast aus dem 14. Jh. und der Galerie der Apokalypse mit dem 100 m langen Bildteppich von 1382.
Saumur: Schloss aus dem 14. - 16. Jh. mit drei Museen. Montbazon: imposante Ruine des Donjon.
Abtei Fontevraud: größtes klösterliches Gebäude Europas („Klosterstadt”) mit der letzten Ruhestätte des englischen Königshauses der Plantagenets.
Chinon: Königsburg oberhalb der Vienne,wo 1429 Karl VII. Jeanne d’Arc empfing.
Burg Chinon CCBY Bruce Critelli-at-flickr
Langeais: Schloss mit mächtigen Türmen, Zugbrücke und Einrichtung aus dem 15./16. Jh.
Villandry: vielleicht der schönste Garten aller Loire-Schlösser mit drei Gartenparterres aus dem 18. Jh.
Villandry CCBY2.0-Giâm-at-flickr
Azay-le-Rideau: Renaissance-Schloss im Wandel von der Wehr zur Wohnarchitektur.
Loches: Festung im Tal der Indre mit mächtigem Donjon aus dem 11. Jh., dem bedeutendsten seiner Art.
Donjon Loches CCVY4.0 sybarite48-at-flickr
Tours: Hauptstadt der Touraine mit dem Grab des Hl. Martin und dem romanisch-gotischen Turm Charlemagne.
Chenonceau: Wasserschloss mit einer kühn den Cher überspannenden Galerie.
Amboise: prachtvolle Königsresidenz über der Stadt mit der letzten Ruhestätte von Leonardo da Vinci.
Blois: Kleinod der französischen Architektur aus vier verschiedenen Epochen.

Bitte entnehmen Sie alle näheren Informationen der letzten Aussendung beiliegenden Informationsbroschüre des Reisebüros, mit dem wir wie immer bei der Organisation der Reise zusammenarbeiten.
Dieses Heft enthält auch ein Formular, mit dem Sie Ihre Teilnahme an dieser interessanten Burgenfahrt anmelden können.

Informationen:
Europäisches Burgeninstitut
Sekretariat Frau Elise Peller
Schloss-Straße 5, 56338 Braubach
Tel.: 02627 974156, ebi.sekretariat@deutsche-burgen.org